Menü Sitemap HomeHome Suche
Tel. +49-8421-93598-0
Solaranlage Brauerei HofmühlSolaranlage Brauerei Hofmühl

Prozesswärme für die Brauerei Hofmühl


Solaranlage mit ca. 1000 m² Solarkollektorfläche liefert Prozesswärme für die Brauerei Hofmühl

Im Jahr 2007 bewarb sich Solarbayer GmbH bei der Eichstätter Hofmühlbrauerei, das technisch anspruchsvolle Projekt der bis dahin weltweit größten Solaranlage für Brauereien zu realisieren. Das schlüssige Solarsystemkonzept und die angebotenen Solarbayer Produkte führten letztlich zur Auftragserteilung an die Firma Solarbayer. Herr Kraus, der Geschäftsführer der Firma Solarbayer: “Unser Röhrenkollektor CPC gehört weltweit zur Klasse der leistungsstärksten Kollektoren. Die von uns entwickelten und patentierten SLS®-Schichtenspeicher haben derart exakte Schichtungseigenschaften, dass es möglich wird, die Speicher auf 130 °C aufzuheizen und damit ausreichend Temperatur zur Erzeugung von Prozesswärme bereitzustellen.“

Seit Fertigstellung der Anlage im Juli 2009 und dem symbolischen “Hebel Umlegen“ zum Start der Anlage läuft diese fehlerfrei. Jährlich werden ca. 80.000 Liter Heizöl eingespart. Das entspricht dem Heizbedarf von ca. 30 durchschnittlichen Einfamilienhäusern älterer Bauweise, bzw. dem Heizbedarf von etwa 133 Einfamilienhäusern deren Bauweise der neuesten Energieeinsparverordnung entsprechen. Die klimaschutzpolitischen Ziele der Bundesregierung lassen sich langfristig wohl nur erreichen, wenn baldmöglichst auch die Industrie ihren Energiebedarf zu einem großen Teil mit erneuerbaren Energien deckt. Solarbayer hat in Zusammenarbeit mit der Hofmühlbrauerei eindrucksvoll bewiesen, dass dies technisch machbar ist und wirtschaftlich Sinn macht.

Die benötigte Prozesswärme für die Produktionsabläufe in der Brauerei stammt zu einem Großteil aus der über 1.000 m² großen Solaranlage. Als Energiespeicher wurden zwei Schichtleitspeicher als Sonderanfertigung gebaut, welche jeweils einen Durchmesser von 2,60 und ein Höhe von ca. 14 Metern haben. Diese Art der Energieversorgung bewies sich als effizient und äußerst wirtschaftlich. Der Geschäftsführer der Firma Solarbayer, Herr Kraus, ist stolz, dass die Solaranlage im Winter “ganz nebenbei“ sogar den überwiegenden Anteil der Raumheizung der Hofmühlbrauerei ermöglicht. Im Jahr 2010 wurde der Hofmühlbrauerei das von der Technischen Universität München-Weihenstephan, Abteilung Umwelttechnik der Lebensmittelindustrie, kontrollierte Label “SOLARBIER® - Gebraut mit der Kraft der Sonne“ verliehen. Dies war Grund genug für die Hofmühl-Brauerei, eine große Solarparty mit ca. 4.000 geladenen Gästen zu feiern.


Wollen auch Sie von unserer Erfahrung im Bereich solarthermische Großprojekte profitieren fragen Sie uns einfach an:

 Kontakt


Aufstellung der 60.000 Liter Pufferspeicher
Solarverteiler
Pufferspeicher Verrohrung oben