Menü Sitemap HomeHome Suche
Tel. +49-8421-93598-0


10.000-Häuser-Programm - EnergieBonusBayern

Wiederaufnahme des Förderprogramms

Das 10.000-Häuser-Programm EnergieBonusBayern wird mit seinen beiden Programmteilen EnergieSystemHaus und Heizungstausch-Plus im April 2017 wieder aufgenommen. Die Antragsplattform wird voraussichtlich in der ersten oder zweiten Aprilwoche wieder geöffnet. Der genaue Termin wird einige Tage vorher an dieser Stelle bekanntgegeben.

Antragsteller können dann zwar sofort nach der elektronischen Antragstellung die Bauausführung beauftragen, der zugehörige Förderbescheid kann aber voraussichtlich erst 2018 zugestellt werden. Entsprechend kann sich auch die Auszahlung des Förderbetrags verzögern.



Was ist das 10.000-Häuser-Programm?


EnergieBonusBayern

Das 10.000-Häuserprogramm „EnergieBonusBayern” ist ein Förderprogramm der bayerischen Staatsregierung und richtet sich ausschließlich an private Bauherren bzw. Hauseigentümer des Freistaats Bayern. Dieses staatliche Förderprogramm ist mit anderen staatlichen Förderprogrammen z.B. des BAFA oder auch einigen Programmen der KFW kombinierbar. Dies macht eine Investition in Maßnahmen zur Energieeinsparung und Umweltschutz noch attraktiver!


Das 10.000-Häuserprogramm gliedert sich in zwei Teile:

  • EnergieSystemHaus Der Programmteil „EnergieSystemHaus” fördert Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung oder dem Errichten eines energieeffizienten Neubaus wenn dabei innovative Heiz-/Speicher-Systeme mit intelligenter Steuerung genutzt werden. Der Föderbetrag reicht je nach Maßnahme von 1000,- bis 18000,- EURO

  • oder
  • heizungstausch-plus Vom Programmteil „Heizungstausch-Plus” können Hausbesitzer profitieren, die ihren funktionierenden, aber ineffizienten 25 - 30 Jahre alten Heizkessel gegen ein neues, energieeffizientes Heizungssystem (z.B. Solarbayer Stückholzheizung mit Solaranlage) austauschen lassen, sofern das bestehende Heizsystem nicht der gesetzlichen Austauschpflicht unterliegt. Hier sind Zuschüsse mit bis zu 2000,- EUR je nach Maßnahme möglich.



Förderbeispiel für einen „Heizungstausch-Plus”

Da der EnergieBonusBayern mit den BAFA-Förderungen kombiniert werden kann können Sie praktisch doppelt Fördergelder erhalten. Anhand der nachfolgenden Anlagenbeispiele sehen Sie, welche Fördergelder Sie erhalten können. Die derzeitigen attraktiven Fördermöglichkeiten sind neben der Energieeinsparung und dem Umweltschutz weitere gute Gründe für einen vorzeitigen Austausch einer alten und ineffizienten Heizung.

Solarbayer Sückholzheizung
HVS oder VEDOLUX mit
Solarbayer Pufferspeicher ZTH

Förderung BAFA
2000,- EUR
Förderung Freistaat Bayern
1000,- EUR


Heizungsanlage wie oben
mit Solarbayer Solarpaket SilverSun zur Warmwasserbereitung

Förderung BAFA
3000,- EUR (1)
Förderung Freistaat Bayern
1500,- EUR


Heizungsanlage wie oben
mit Solarbayer Solarpaket CPC NERO zur Heizungsunterstützung

Förderung BAFA
Mind. 4500,- EUR (1)
Förderung Freistaat Bayern
2000,- EUR


(1) Basisförderungen Biomasse und Solarthermie inkl. Kombinationsbonus, Informationen und Fördervoraussetzungen des BAFA siehe www.bafa.de


Wärmespeicher für das 10.000-Häuser-Programm

Grundvoraussetzung für den Erhalt des „EnergieBonusBayern” ist die Montage eines Pufferspeichers mit einer Wärmedämmung,
welche mind. einen U-Wert  < 0,30 W/m²K hat (dieser Wert soll sicherstellen, dass keine zu hohen Wärmeverluste entstehen). Sowohl die Schichtleit-Pufferspeicher SPS als auch die Hygiene-Kombispeicher HSK-SLS können mit einer Effizienz-Plus Wärmedämmung ZTH ausgestattet werden. Die Speicher sind derzeit bis zu einem Volumen von 1500 Liter in der Marktübersicht für förderfähige Wärmespeicher im 10.000 Häuser-Programm bei Carmen e.V. gelistet.


Die Speicher ZTH sind bewährte Serienspeicher TYP Solarbayer SLS® (Schichtleit-Pufferspeicher SPS und Hygiene-Schichtkombispeicher HSK-SLS). Zur Verbesserung der Dämmeigenschaften werden diese Speicher zusätzlich mit einer speziellen PFV-Dämmung umwickelt. Dies ermöglicht ein flexibles und günstiges Angebot für höchste Energieeffizienz.

Im Programmteil EnergieSystemHaus können für die Installation eines Wärmespeichers zur Solarwärmespeicherung außerdem je nach Speichergröße Förderungen von 1000,- bis zu 9000,- EUR zusätzlich beantragt werden.









Kostenlose Beratung anfordern